Interior Designing

Step 2 – mein eigenes Planungsbüro

 

1977 – 1989: Freiberuflicher Innen-/Architekt, ATELIER KATTINGER – Technisches Büro für Innenarchitektur, Salzburg. Entwurf, Planung und Bauüberwachung von Gastronomie- und Geschäftsobjekten. Erstellung von Freihand-Zentralperspektiven mit selbst entwickeltem Perspektivraster.

 

1978 – 1982: ATELIER KATTINGER als Gebietsrepräsentant der Firma Aichinger-Ladenbau, Nürnberg. Für den Bereich Ladenbau- Konditorei- Cafeeinrichtungen; verantwortlich für Akquisition, Planung und Bau-/Einrichtungsüberwachung.

Interior Designing
  • Restaurant-Theke

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Appartement

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Bergstation

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Cafe Lok-Museum

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Cafe-Konditorei

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Cafe Lok-Museum

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Dachraumwohnung

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Loft

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Bäckerei

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Gaststätte

    Freihand-Bleistiftzeichnung

  • Ritterstube

    Freihand-Bleistiftzeichnung


Artikelauszug aus der RB-Illustrierte Nr.: 52 Jg.: 1980, “Bauen und Wohnen im Alpenraum” anlässlich einer 14seitigen Reportage:
 
„Wenn ein Innenarchitekt sich dazu bekennt, alte Formen weiterzuentwickeln und nicht mit Gewalt neue Formen zu schaffen, so ist das keinesfalls das Zugeständnis einer Einfalls- oder Ideenlosigkeit, es ist vielmehr die Einsicht, dass eine auf dem Papier geplante Kunstform zumeist nicht mit den natürlichen Elementen und Materialien, die zum größten Teil beim Bauen im Alpenraum Verwendung finden, harmonisieren kann.

Wenn man daher bei manchem modernen Bau von „gestaltender Leere” spricht, so ist das irgendwie bezeichnend. Kattinger erkennt, dass die Weiterentwicklung von alten Formen weitaus kreativer ist, da sie mit einer Auseinandersetzung der heutigen Technologie verbunden ist.
Wenn er daher bei der Gestaltung der Bäckereien mit der namhaften Ladenbaufirma Aichinger, die sich auf das schlüsselfertige Einrichten von Bäckereien, Konditoreien und Cafes spezialisiert hat, zusammenarbeitet, so ist das ein umfassender Service für den Kunden, der von der Sortimentsplanung bis zur schlüsselfertigen Ausführung reicht.
Die Branchenspezialkenntnisse dieser Firma und die Ideen Kattingers ergeben eine Einheit, denn gerade der letzte, wenn auch nur kleine Schliff an der Dekoration ist es, der über die Atmosphäre eines Lokals entscheidet.
Dass Kattinger hier über das richtige „G’spür” verfügt, beweisen zwei vollkommen gegensätzliche Details: Bei der Gestaltung der Fassade der Bäckerei Mayer in Ried im Innkreis musste auf den historischen Ortskern Rücksicht genommen werden; der erste Vorschlag von Kattinger wurde vom Stadtarchitekten sofort akzeptiert.
Das zweite Detail weist in unsere Zeit: Die Discothek Big-Ben wurde von einer führenden Fachzeitschrift unter 40 getesteten österreichischen Discotheken als Beste bewertet.
Ein Beweis also, dass man auch eine Modeerscheinung von ihrem typischen Allerweltsbild lösen kann, ohne in einen platten Modernismus zu verfallen oder einen platten Utopismus zu kreieren. Die Lösung ist die Projektion der Vergangenheit in die Zukunft, über die vom Menschen geschaffene Gegenwart.”

.. WEITERLESEN